Käßmanns Alkoholfahrt Göring-Eckardt nennt Verhalten "nicht akzeptabel"

Die Präses der EKD-Synode, Katrin Göring-Eckardt, hat die Trunkenheitsfahrt von Bischöfin Margot Käßmann kritisiert. Zugleich betonte die Grünen-Politikerin, dass sie deren Arbeit als Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland "außerordentlich" schätze.
Präses der EKD-Synode Göring-Eckardt: "Das ist nicht akzeptabel"

Präses der EKD-Synode Göring-Eckardt: "Das ist nicht akzeptabel"

Foto: Norbert Neetz/ AP
wit/dpa/apn