London: Ende des Video-Booms
Foto: SERGIO DIONISIO/ AP
Fotostrecke

London: Ende des Video-Booms

Kameraüberwachung in London Big Brother sieht sich satt

London ist die Welthauptstadt der Späher: In kaum einer Metropole gibt es mehr Überwachungskameras. Doch jetzt wächst die Kritik am Sicherheitswahn. Die Technik gilt als teuer und ineffizient, die neue Regierung will den Wildwuchs eindämmen.