Medienbericht über Gremiumssitzung Kardinal Woelki erntet heftige Kritik von eigenen Beratern

Kardinal Rainer Maria Woelki sieht sich in seinem Erzbistum mit fehlendem Vertrauen in den eigenen Reihen konfrontiert. Gehen will er nicht – nur der Papst könne ihn abberufen.
Kardinal Woelki bei einer Pressekonferenz im März 2021

Kardinal Woelki bei einer Pressekonferenz im März 2021

Foto: Andreas Rentz / POOL / EPA
dpa/rai