Katholische Kirche Neue Missbrauchsvorwürfe bei Regensburger Domspatzen

Erschütternde Berichte: Im Missbrauchsskandal bei den Regensburger Domspatzen haben sich neue Betroffene zu Wort gemeldet. Ein Ex-Schüler berichtete dem SPIEGEL, dass er bis in die neunziger Jahre sexuelle Gewalt erlebt hätte. Bislang waren nur Fälle aus den fünfziger und sechziger Jahren bekannt.
Georg Ratzinger: Wurde von ehemaligen Domspatzen als "extrem cholerisch" erlebt

Georg Ratzinger: Wurde von ehemaligen Domspatzen als "extrem cholerisch" erlebt

TOBIAS SCHWARZ/ REUTERS
ase/Reuters