Laienorganisation ZdK will Machtstrukturen in der katholischen Kirche aufbrechen

Die katholische Laienorganisation ZdK fordert Reformen, die die Kirche umkrempeln würden: Abschaffung des Zölibats, Gleichstellung von Frauen und Männern, mehr Laien in Leitungspositionen.
ZdK-Präsident Thomas Sternberg

ZdK-Präsident Thomas Sternberg

Foto: Marius Becker/ dpa
wit/dpa