Wie eine Schülerin Corona auf See erlebt "Ich wäre lieber auf dem Schiff geblieben"

Mehr als ein halbes Jahr war Magdalena Rieder auf dem Segelschiff "Thor Heyerdahl" unterwegs. Die 16-Jährige erzählt, wie sie von der Coronakrise erfuhr und warum sie sich an Bord sicher fühlte.
Ein Interview von Birte Bredow
Abenteuerliche Reise: Magdalena Rieder (r.) mit Claudia Göpfert auf der "Thor Heyerdahl"

Abenteuerliche Reise: Magdalena Rieder (r.) mit Claudia Göpfert auf der "Thor Heyerdahl"

Foto: Michael Elmer
Ruth Merk: Als Organisatorin gefragt

Ruth Merk: Als Organisatorin gefragt

Foto: Daniel Schupmann
Magdalena Rieder: "Wir waren in unserer eigenen kleinen Welt"

Magdalena Rieder: "Wir waren in unserer eigenen kleinen Welt"

Foto: Julian Stark