Umgang mit Missbrauchsvorwürfen Kirchenrechtler fordert Kardinal Woelki zu Veröffentlichung von Gutachten auf

Der Kölner Kardinal Woelki hält ein Gutachten zum Umgang der Kirche mit Missbrauchsfällen zurück. Ein Kirchenrechtler fürchtet: "Dies wird diesem Erzbistum dauerhaften Schaden zufügen."
Kardinal Rainer Maria Woelki (Archivbild)

Kardinal Rainer Maria Woelki (Archivbild)

Foto: Rolf Vennenbernd / dpa
wit/dpa