In Zelle verbrannter Amad A. Verwechslungsopfer hätte Gefängnis für 285 Euro verlassen können

Der Syrer Amad A. verbrannte in einer Gefängniszelle, weil er verwechselt worden war. Laut SPIEGEL-Informationen wäre er vor dem Brand gegen eine Zahlung von 285 Euro freigekommen. Unklar ist, ob ihm das erklärt wurde.
Eingang der JVA in Kleve

Eingang der JVA in Kleve

Foto: DPA