Eingefangene Kobra in Herne "Wahrscheinlich stressigster Tag ihres Lebens"

Tagelang fahndeten Einsatzkräfte nach einer hochgiftigen Schlange in Herne. Die Monokelkobra ist nach ihrem Fang wohlauf. Doch über die Kosten für die Suche dürfte es Streit geben.
Ein Reptilienexperte transportiert die entwischte Monokelkobra in einer Kiste ab

Ein Reptilienexperte transportiert die entwischte Monokelkobra in einer Kiste ab

Foto: Marcel Kusch/dpa
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
Handyfoto der entwischten Kobra im Treppenhaus

Handyfoto der entwischten Kobra im Treppenhaus

Foto: Collin Bleck/ DPA
Betroffenes Wohnhaus in Herne: 22 Schlangen in der Wohnung

Betroffenes Wohnhaus in Herne: 22 Schlangen in der Wohnung

Foto: Marcel Kusch/dpa
apr/dpa