Kein "Charlie Hebdo"-Wagen Veranstalter des Kölner Karnevals geben Fehler zu

Das Festkomitee des Kölner Karnevals hat einen Wagen verhindert, der an das Attentat auf "Charlie Hebdo" erinnern sollte - dafür hagelte es Kritik. Nun gestehen die Verantwortlichen Fehler ein, verteidigen aber die Entscheidung.
Kein "Charlie Hebdo"-Wagen: Veranstalter des Kölner Karnevals geben Fehler zu

Kein "Charlie Hebdo"-Wagen: Veranstalter des Kölner Karnevals geben Fehler zu

Foto: DPA/ Festkomitee Kölner Karneval
Kölner Rosenmontagszug: Verzicht auf "Charlie Hebdo"-Wagen
Foto: DPA/ Festkomitee Kölner Karneval
Fotostrecke

Kölner Rosenmontagszug: Verzicht auf "Charlie Hebdo"-Wagen

Entwurf eines Kölner Karnevalswagens: Müllmänner, die Rechte aufkehren

Entwurf eines Kölner Karnevalswagens: Müllmänner, die Rechte aufkehren

Foto: Henning Kaiser/ dpa
aar/dpa