Markenrecht für Kreuzinschrift "INRI" Ist das ein Witz, Herr Lustig?

Ein bayerischer Unternehmer hat sich EU-weit die Rechte an dem Begriff INRI gesichert. Muss die Kirche jetzt Lizenzgebühren für jedes Kruzifix zahlen? Nein, sagt Werner Lustig, er wolle nur seine Produkte vermarkten können.
Ein Interview von Annette Langer
Beim Spaziergang entdeckte Werner Lustig ein Feldkreuz und fragte sich: Wer hat eigentlich die Rechte auf "INRI"?

Beim Spaziergang entdeckte Werner Lustig ein Feldkreuz und fragte sich: Wer hat eigentlich die Rechte auf "INRI"?

Foto: AlexF76 / imago images/Panthermedia
Mehr lesen über