Zweites Leben nach künstlichem Koma Auferstanden

Zwei Minuten war das Gehirn von Clemens Hagen ohne Sauerstoff, zwei Wochen lag er im künstlichen Koma. Der 52-Jährige überstand den Kampf mit dem Tod ohne Folgeschäden. Er erinnert sich an Alpträume, an seine Verwirrung in der Aufwachphase - und fand den Weg zurück ins Leben.
Kimberly Hoppe und Clemens Hagen: "Man lernt, die Normalität zu lieben"

Kimberly Hoppe und Clemens Hagen: "Man lernt, die Normalität zu lieben"

privat
Clemens Hagen im Krankenhaus: Dem Tod von der Schippe gesprungen

Clemens Hagen im Krankenhaus: Dem Tod von der Schippe gesprungen

privat
Mehr lesen über