Kuriose Sparmaßnahme Griechisches Militär transportiert Raketen in Obstlaster

Die Ladung eines deutschen Obstlasters ließ die Alarmglocken schrillen: Italienische Zöllner fanden in dem Transporter zwei fast vier Meter lange Raketen - verpackt zwischen Orangenkisten. Was sich nach Waffenschmuggel anhörte, entpuppte sich jedoch als Sparkonzept des griechischen Militärs.