Brauch in Nepal "Lebende Göttinnen" sollen Rente bekommen

In Nepal erfahren manche Mädchen eine ungewöhnliche Ehre: Sie werden zu "lebenden Göttinnen" ernannt und leben bis zur Pubertät in einem Tempelpalast. Ins normale Leben finden die Mädchen aber nur schwer zurück. Deshalb sollen sie künftig finanziell unterstützt werden.
vks/AFP
Mehr lesen über