Ostfriesland 73-Jähriger stirbt nach Corona-Ansteckung in Restaurant

Im Landkreis Leer ist ein 73-Jähriger an Covid-19 gestorben. Bei dem Toten soll es sich um den Vater des Wirts handeln, dessen Lokal wegen eines Corona-Ausbruchs in die Schlagzeilen geraten war.
Schild vor dem Restaurant "Alte Scheune" nahe Leer

Schild vor dem Restaurant "Alte Scheune" nahe Leer

Foto: Lars-Josef Klemmer/ dpa
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

ala