London Polizei schmuggelt Bombenattrappe auf Olympiagelände

In 200 Tagen beginnen die olympischen Sommerspiele in London. Die Sicherheit der Sportler und Besucher bereitet den Organisatoren noch Sorgen - offenbar zu Recht: Der britischen Polizei soll es gelungen sein, eine Bombenattrappe auf das Gelände zu schmuggeln.
Britischer Premier Cameron (2.v.l.) auf dem Olympiagelände: Sorgen um die Sicherheit

Britischer Premier Cameron (2.v.l.) auf dem Olympiagelände: Sorgen um die Sicherheit

Foto: WPA Pool/ Getty Images
lgr/dpa/dapd