Baden-Württemberg Kinderstreit auf Spielplatz endet in Schlägerei unter Erwachsenen

Auf einem Spielplatz in Lottstetten am Hochrhein ist es zu einem Streit gekommen - der mit sechs verletzten Erwachsenen endete. Mehrere Familienangehörige hatten sich eingemischt.


Ein Streit unter Kindern endete auf einem Spielplatz im baden-württembergischen Lottstetten am Hochrhein mit einer Schlägerei unter Erwachsenen. Es gab mehrere Verletzte.

Zunächst hätten sich die Eltern am Samstagabend in den Streit der Kinder auf dem Spielplatz eingemischt, teilte die Polizei mit. Nachdem immer mehr Familienangehörige hinzukamen, habe sich die Stimmung aufgeheizt.

Kurz darauf seien in einer Gaststätte unweit des Spielplatzes mehrere Erwachsene aufeinander losgegangen. Mindestens sechs von ihnen sind laut Polizei verletzt worden, drei wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. In dem Lokal ging den Angaben zufolge Inventar zu Bruch.

Die Polizei musste mit einem Großaufgebot anrücken, um den Streit zu beenden. Zur Unterstützung kamen auch Polizisten aus der nahen Schweiz über die Grenze und halfen dabei, die an der Prügelei Beteiligten voneinander zu trennen. Was der Auslöser des Streits war, blieb zunächst unklar.

cop/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.