Zur Ausgabe
Artikel 68 / 73
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Gestorben Martha White, 99

aus DER SPIEGEL 24/2021
Foto:

Carol Anne Blitzer / AP

Sie sagte »Nein«, noch bevor es andere taten: 1953 setzte sich die damals 31-jährige Haushälterin nach einem langen Arbeitstag auf einen Platz im Bus, der nur für Weiße bestimmt war. Der Busfahrer forderte Martha White aus Baton Rouge auf, den Platz zu räumen, er drohte mit Verhaftung. White blieb sitzen. Wenig später kam es zum ersten großen Boykott gegen das segregierte Bussystem in den USA. Zwei Jahre danach folgte der Montgomery Bus Boycott, der unter Rosa Parks zum Durchbruch der Bürgerrechtsbewegung führte. In Baton Rouge war White ihr Leben lang bekannt als Pionierin für Bürgerrechte. Aus ihrer mutigen Aktion wollte sie keine große Sache machen: »Können Sie sich vorstellen, den ganzen Tag auf den Beinen zu stehen und sich einfach nur hinsetzen zu wollen?«, fragte sie einmal. Martha White starb am 5. Juni in Baton Rouge.

des
Zur Ausgabe
Artikel 68 / 73
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.