Medizin Hirntote soll noch Mutter werden

Eine hirntote Frau aus dem US-Bundesstaat Virginia soll noch Monate künstlich am Leben erhalten werden, um ein Kind gebären zu können. Die im vierten Monat schwangere Susan Torres war im Mai mit irreversiblen Gehirnblutungen in ein Krankenhaus in Arlington eingeliefert worden.