Ökumenischer Kirchentag: Beten, verehren, diskutieren
Foto: DDP
Fotostrecke

Ökumenischer Kirchentag: Beten, verehren, diskutieren

Missbrauchsopfer zum Kirchentag "Wir wollen endlich gehört werden"

Katholiken und Protestanten diskutieren auf dem Kirchentag über sexuellen Missbrauch - aber nicht mit den Opfern. Sprecher der Betroffenen prangern an, dass sie nicht zur Debatte eingeladen wurden. Die Organisatoren weisen die Vorwürfe zurück: Man wolle die Menschen bloß schützen.