Missbrauchsskandal Freiburger Erzbistum weist Vertuschungs-Vorwürfe gegen Zollitsch zurück

Der Vorsitzende der deutschen Bischofskonferenz, Robert Zollitsch, soll einen des Missbrauchs verdächtigten Pfarrer nicht der Staatsanwaltschaft gemeldet haben. Dies berichtet das TV-Magazin "Report Mainz". Das Freiburger Erzbistum weist die Anschuldigungen als "unhaltbar" zurück.
Freiburgs Erzbischof Zollitsch: Vertuschungs-Vorwürfe dementiert

Freiburgs Erzbischof Zollitsch: Vertuschungs-Vorwürfe dementiert

Foto: Danilo Schiavella/ dpa
wit/AFP/dpa