Misshandlungen Heimkinder werden aus 120-Millionen-Fonds entschädigt

Sie wurden geschlagen und missbraucht - seit zwei Jahren wird darüber beraten, wie Heimkinder entschädigt werden sollen. Jetzt wurde der Abschlussbericht vorgelegt: Opfer werden finanzielle Hilfe aus einem Fonds bekommen. Betroffene kritisieren den Plan als "billige Abspeisung".
han/dapd/dpa/AFP
Mehr lesen über