Namensänderungen in Großbritannien Gemischtes Doppel

In Großbritannien darf man seinen Namen jederzeit ändern. In fast alles. Jetzt sehen Behörden einen neuen Trend: Ehefrauen nehmen nicht den Namen ihres Mannes an, auch keinen Doppelnamen - die Paare mischen. Aus Miss Clifton und Mister Mole werden die Moltons.
"Heirate mich": Die Namenswahl wird immer häufiger basisdemokratisch getroffen

"Heirate mich": Die Namenswahl wird immer häufiger basisdemokratisch getroffen

Foto: Corbis
Mehr lesen über