Neu-Delhi Viele Tote nach Hauseinsturz

Beim Einsturz eines Wohnhauses sind in der indischen Hauptstadt Neu-Delhi mindestens 60 Menschen getötet worden. Zahlreiche Personen werden noch vermisst. Wegen der engen Gassen um den Unglücksort trafen die Rettungskräfte erst mit Verzögerung ein.

Zerstörtes Wohnhaus in Neu-Delhi: Dutzende Menschen verschüttet
AP

Zerstörtes Wohnhaus in Neu-Delhi: Dutzende Menschen verschüttet


Neu-Delhi - In der indischen Hauptstadt Neu-Delhi ist am Montag ein fünfgeschossiges Wohnhaus eingestürzt. Dabei kamen mindestens 60 Menschen ums Leben, 78 Personen wurden verletzt. Die Behörden befürchten, dass noch etwa 30 Bewohner in den Trümmern des Hauses verschüttet sein könnten.

Augenzeugen berichteten von verzweifelten Rufen der Eingeschlossenen, Regen und Dunkelheit behinderten den Bergungseinsatz. Wegen der engen Gassen in dem Viertel konnten die Sanitäter erst mit erheblicher Verzögerung an den Unglücksort im östlichen Stadtteil Laxmi Nagar gelangen.

Nach Angaben der Behörden könnten die jüngsten Überschwemmungen in Neu-Delhi das Fundament des Gebäudes beschädigt und den Einsturz verursacht haben.

jok/dapd/dpa-AFX

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.