Russische Billigdroge: Voll auf Krokodil
Fotostrecke

Russische Billigdroge: Voll auf Krokodil

Foto: Dmitrij Beljakow

Neue Billigdroge "Krokodil" Der Stoff, der Junkies verfaulen lässt

"Krokodil" heißt die Droge der Armen und Verwahrlosten in Russland. Der Stoff wird aus Hustentabletten gewonnen und sorgt für kurze Euphorieschübe, doch die Schäden sind enorm. Die Junkies verwesen regelrecht, ihre Lebenserwartung sinkt drastisch - doch die Pharmalobby wehrt sich gegen Verbote.