Neue Chance Lotto-Jackpot nicht geknackt

Lotto-Fans dürfen weiter hoffen: Der dritthöchste Lotto-Jackpot in der deutschen Geschichte ist am Mittwoch nicht geknackt worden - und wird bis zur nächsten Ziehung auf rund 35 Millionen Euro steigen.


Stuttgart - Der drittgrößte Lotto-Jackpot aller Zeiten mit rund 28 Millionen Euro ist am Mittwoch nicht geknackt worden. Der Gewinntopf steigt nun bis zur Samstagsziehung 6 aus 49 auf etwa 35 Millionen Euro, wie die federführende Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg am Donnerstag in Stuttgart mitteilte.

Zum elften Mal in Folge hatte bundesweit kein Spielteilnehmer die sechs richtigen Gewinnzahlen mitsamt der passenden Superzahl auf dem Spielschein.

Drei Spieler hatten die sechs Richtigen 1, 3, 15, 24, 38 und 47 korrekt verzeichnet. Zum ganz großen Gewinn fehlte den zwei Tippern aus Nordrhein-Westfalen und einem aus Thüringen jedoch die passende Superzahl 0. Diese wurde zum dritten Mal in Folge gezogen. Die Gewinner bekommen für ihren Sechser jeweils etwa 949 000 Euro.

Einen höheren Jackpot gab es bisher nur im Oktober 2006 mit 37,6 Millionen Euro und im Dezember 2007 mit 45,3 Millionen Euro.

ala/ddp/ap



© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.