Neuss 14-Jährige erleiden Stromschlag an S-Bahnhof

Zwei Jungen sind durch einen Spannungsüberschlag an einem S-Bahnhof in Neuss verletzt worden - einer von ihnen schwer. Die beiden waren auf das Dach eines Wartehäuschens geklettert.

An einer S-Bahnstation in Neuss haben zwei Jungen einen Stromschlag erlitten. Einer der beiden wurde dabei schwer verletzt. Das teilte die Feuerwehr mit .

Die 14-Jährigen kletterten ersten Ermittlungen zufolge am Sonntagnachmittag auf das Dach des Wartehäuschens in etwa 3,5 Metern Höhe.

Einer der beiden Jungen kam laut Feuerwehr wahrscheinlich zu nah an die 15.000-Volt-Oberleitung und wurde infolge eines Spannungsüberschlags schwer verletzt. Der andere 14-Jährige wurde demnach leichter verletzt und konnte noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr eigenständig wieder von dem Dach herunterklettern.

Der Schwerverletzte wurde von Höhenrettern der Feuerwehr über einen Gelenkmast gerettet. Beide Jungen wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Während der Rettungsmaßnahmen waren beide Jungen ansprechbar.

cop
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.