Nordrhein-Westfalen Austauschschüler aus Taiwan stirbt bei Badeunfall

In Minden ist die Leiche eines vermissten Austauschschülers aus Taiwan gefunden worden. Der 18-Jährige war ersten Erkenntnissen zufolge beim Baden ums Leben gekommen.


Ein seit einem Badeunfall in Minden am vergangenen Freitag vermisster Austauschschüler aus Taiwan ist tot. Laut Angaben der Polizei wurde die Leiche des 18-Jährigen von einem Spaziergänger in der Weser entdeckt. Der Fundort befand sich etwa fünf Kilometer von der Stelle entfernt, an der der Schüler beim Baden abgetrieben war.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bielefeld wird die Leiche jetzt obduziert. Die Ermittlungen zur Unfallursache seien noch nicht abgeschlossen.

Bis zum Einbruch der Dunkelheit war am Freitag mit einem Hubschrauber, Booten und einem Rettungsschwimmer nach dem jungen Mann gesucht worden. Am Samstag wurde die Suche über Stunden fortgesetzt - und schließlich eingestellt.

ala/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.