Abgehackte Gliedmaße Diebe stehlen mumifizierte Hand aus Kirche

Unbekannte haben aus einer Kirche im Münsterland eine uralte mumifizierte Hand gestohlen. Die auch als "Meineid-Hand" bekannte Gliedmaße wurde einst vermutlich einem Lügner abgehackt. Jetzt sucht die Polizei nach dem kostbaren Stück.
Diebesgut: Die mumifizierte Hand aus der St.-Brigida-Kirche in Legden

Diebesgut: Die mumifizierte Hand aus der St.-Brigida-Kirche in Legden

Heimatverein Legden/ dpa
ala/dpa