Frankreichs Kulturminister zuversichtlich Notre-Dame "fast gerettet"

Trotz der massiven Schäden an der Pariser Kathedrale hat sich Frankreichs Kulturminister positiv über den Zustand von Notre-Dame geäußert. Demnächst soll ein riesiger "Regenschirm" das Gebäude schützen.

Soll demnächst mit einer riesigen Plane geschützt werden: Pariser Kathedrale Notre-Dame.
Yves Herman/ REUTERS

Soll demnächst mit einer riesigen Plane geschützt werden: Pariser Kathedrale Notre-Dame.


Alle sensiblen Bereiche seien gesichert und stabilisiert worden: Fünf Tage nach dem verheerenden Großbrand ist die Pariser Kathedrale Notre-Dame nach Angaben von Kulturminister Franck Riester "fast gerettet". Das sagte er am Samstagabend bei einer Konzertgala des Fernsehsenders France 2 für den Wiederaufbau der Kirche, wie die Nachrichtenagentur AFP berichtete.

Lediglich das Gewölbe müsse an einigen Stellen noch von Schutt befreit und abgesichert werden. Bei der Gala traten dutzende Musiker auf, unter ihnen die Sängerin Mireille Mathieu und der Pianist Lang Lang.

Die weltberühmte Kathedrale im Herzen von Paris war bei dem Brand am Montagabend schwer beschädigt worden. Vor allem das Dach ist nun in großen Teilen zerstört.

Fotostrecke

8  Bilder
Notre-Dame: Geld, Neid, Streit

Damit in den kommenden Wochen kein Wasser in das Gebäude eindringen kann, soll ein Spitzdach die Kathedrale schützen. Die große Plane soll wie ein riesiger "Regenschirm" über dem Gebäude angebracht werden.

Als Konsequenz aus dem Brand will Frankreich der Europäischen Union einen "Kooperationsmechanismus für das gefährdete europäische Erbe" vorschlagen, wie die Staatssekretärin für europäische Angelegenheiten, Amélie de Montchalin, dem "Journal du Dimanche" sagte.

Dieser ziele auf gegenseitige Hilfe und den Wissensaustausch ab. Zudem könne ein Netzwerk von Experten aufgebaut werden. Über den Vorschlag solle am 3. Mai bei einem Treffen der Minister für Kultur und europäische Angelegenheiten in Frankreich gesprochen werden.

Video: So wurde der Brand im Inneren bekämpft

REUTERS

mho/Reuters/AFP



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
KR-Spiegel 21.04.2019
1. Aktion Wiederaufbau Notre Dame
Paris und Frankreich werden den Wiederaufbau beim Dach und Restauration im Inneren jetzt konsequent angehen. Interessant auch die Idee, eine Holzkirche auf den Platz davor für die nächsten Jahre anzubieten.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.