kurz & krass 16-Jährige klettern per Leiter zu Angehimmelter - Polizei umstellt Haus

Symbolbild Fensterln
DPA

Symbolbild Fensterln


In Bayern hätte das Verhalten zweier 16-Jähriger als Fensterln durchgehen können. Da die Jünglinge aber im Ruhrgebiet per Leiter ins Zimmer der Umworbenen gelangten, lösten sie einen Polizeieinsatz aus.

Die beiden Verehrer des Mädchens seien in der Nacht zu Samstag im nordrhein-westfälischen Oberhausen in das Zimmer des Teenagers gelangt, teilte die Polizei mit. Eine Zeugin hielt die Jugendlichen für Einbrecher und wählte den Notruf.

Mehrere Streifenwagen rückten an, Polizisten umstellten das Haus. Dort lehnte noch immer die Leiter, über die die Besucher ins Haus gelangt waren, am offenen Fenster.

Nachdem sie den Vater der 16-Jährigen aus dem Schlaf klingelten, erfuhr auch der Rest der Familie von den beiden, wie die Beamten schreiben, "Schürzenjägern" im Haus.

Die Tochter hatte sie laut Polizei heimlich durchs Fenster in ihr Zimmer gelotst und dafür extra die Leiter bereitgestellt.

Die Jugendliche habe sich daraufhin vor ihren Eltern erklären müssen. Über den Einsatz zeigten sie sich laut Polizei nicht gerade amüsiert.

apr/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.