Ökumenischer Kirchentag Papst verurteilt Missbrauch und predigt Hoffnung

Getrübte Stimmung bei der Eröffnung des Ökumenischen Kirchentages: Der Papst verurteilte erstmals den Missbrauch in der katholischen Kirche, Bundespräsident Köhler sprach von verlorenem Vertrauen. Dagegen sorgte Margot Käßmann für Begeisterung - es war ihr erster Auftritt nach dem Rücktritt.
Marienplatz in München: Eröffnungsgottesdienst des größten ökumenischen Treffens

Marienplatz in München: Eröffnungsgottesdienst des größten ökumenischen Treffens

Foto: Johannes Simon/ Getty Images
lgr/dpa/ddp/AP