Oldenburg Autofahrerin fährt in Restaurant

Eine Frau wollte in Oldenburg offenbar ihren Wagen einparken - fuhr stattdessen aber durch eine Gebäudefront in eine Gaststätte. Laut Polizei entstand ein Schaden von etwa 150.000 Euro.

Offenbar wollte eine 71-Jährige in Oldenburg einparken, stand am Ende aber im Gastraum eines Restaurants
Polizei Oldenburg

Offenbar wollte eine 71-Jährige in Oldenburg einparken, stand am Ende aber im Gastraum eines Restaurants


Eine 71-Jährige hat in Oldenburg offenbar die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und ist ungebremst in ein Restaurant gefahren. Das teilte die Polizei mit.

Die Frau habe nach bisherigen Erkenntnissen vor der Gaststätte einparken wollen. Dabei gab sie laut Polizei offenbar versehentlich Gas und fuhr durch die Glasfront in das Gebäude. Das Auto sei zwischen Tischen und Stühlen zum Stehen gekommen.

Die 71-Jährige blieb laut Polizei bei dem Unfall unverletzt. Das Restaurant sei zu dem Zeitpunkt noch geschlossen gewesen. Der Schaden werde auf 150.000 Euro geschätzt.

cop

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.