Pfeil nach rechts

Blasphemie-Fall in Pakistan Gericht stellt Verfahren gegen junge Christin ein

Der Fall löste international Proteste aus: Eine junge Christin in Pakistan war wegen Gotteslästerung angeklagt worden, weil sie Koranverse verbrannt haben soll. Nach drei Monaten wurde das Verfahren jetzt eingestellt. Ein Imam steht wegen gefälschter Beweise unter Verdacht.
Rimsha wird nach ihrer Freilassung in Sicherheit gebracht: Verfahren eingestellt

Rimsha wird nach ihrer Freilassung in Sicherheit gebracht: Verfahren eingestellt

AP
hut/dpa