Katholische Kirche Papst hält Verhütung wegen Zika-Virus für zulässig

Das Zika-Virus steht im Verdacht, Ungeborene im Mutterleib schwer zu schädigen. Angesichts der Gefahr hält Papst Franziskus Verhütung offenbar für vertretbar. Schon früher erlaubte sie ein Papst in Ausnahmefällen.
Papst Franziskus auf dem Rückflug von Mexiko nach Rom

Papst Franziskus auf dem Rückflug von Mexiko nach Rom

Foto: ALESSANDRO DI MEO/ AFP
hut/dpa/AP