Tebartz-van Elst: Auszeit von den Amtsgeschäften
Daniel Reinhardt/ dpa

Fotostrecke

Tebartz-van Elst: Auszeit von den Amtsgeschäften

Limburger Skandalbischof Papst lässt Tebartz-van Elst offenbar vorerst im Amt

Im Fall des umstrittenen Limburger Bischofs ist offenbar eine Entscheidung gefallen. Nach Informationen der "Bild"-Zeitung und der Nachrichtenagentur dpa soll Franz-Peter Tebartz-van Elst zwei bis drei Monate von seinen Amtsgeschäften abgezogen werden. Ein Vertrauter von Tebartz soll derweil die Diözese leiten.