kurz & krass Flöhe befallen Pariser Polizeikommissariat

Elektronenmikroskop-Aufnahme eines Flohs (Symbolbild)
Deutsches Entomologisches Institut im ZALF/dpa

Elektronenmikroskop-Aufnahme eines Flohs (Symbolbild)


Eine Pariser Polizeidienststelle muss wegen Flöhen für zwei Tage geschlossen werden. Eine Gewerkschaft hatte wegen einer "Floh-Invasion" Alarm geschlagen.

Die Arbeitsbedingungen seien nicht hinnehmbar, beklagte die Interessenvertretung. Wie die Regionalzeitung "Le Parisien" berichtete, sei eine Spezialfirma beauftragt worden, die Räume des Kommissariats im 19. Stadtbezirk zu säubern. Die Reinigung solle am Dienstag abgeschlossen werden. Die Polizei bestätigte die Komplettreinigung, machte aber keine Angaben zur Dauer der Schließung.

Die Beamten hätten Ärzte wegen Flohbissen aufgesucht, berichtete die Gewerkschaft Alliance Police Nationale. Laut "Le Parisien" hatte es zuvor bereits Reinigungen gegeben, die aber offensichtlich nicht anschlugen.

apr/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.