Messerattacke in der Polizeipräfektur Angreifer von Paris soll psychisch krank gewesen sein

Der Messerangreifer von Paris soll vor der Tat Stimmen gehört haben. Diese Hinweise auf eine psychische Erkrankung machen ein ideologisches Motiv für den Anschlag weniger wahrscheinlich.
Polizisten sichern am Donnerstag die Polizeipräfektur:

Polizisten sichern am Donnerstag die Polizeipräfektur:

Foto:  Michel Euler/AP/dpa
apr/AFP/dpa