Politiker-Hochzeit Nur die Familie war eingeladen

Finanzminister Hans Eichel ist zum zweiten Mal vor den Traualtar getreten. Er heiratete seine langjährige Freundin. Die kleine, private Zeremonie fand im historischen Palais Bellevue in seiner Heimatstadt Kassel statt.


Finanzminister Eichel: Küsschen für die Braut
AP

Finanzminister Eichel: Küsschen für die Braut

Kassel - Seine Gattin Gabriela Wolff kennt Hans Eichel schon seit 27 Jahren. Sie haben sich auf einem Volksfest in Nordhessen kennen gelernt. Gefunkt haben soll es aber erst, als sie sich vor fünf Jahren in Kassel auf dem Weihnachtsmarkt wieder trafen.

Die kurze standesamtliche Zeremonie fand am Nachmittag im Palais Bellevue in Kassel statt. Nur der engste Familienkreis war eingeladen. Am Abend gab es noch eine kleine Feier, sagte Eichels Sprecher Stefan Giffeler. Der Finanzminister habe noch am Vormittag Interviewtermine wahrgenommen und will auch morgen wieder im Dienst sein.

Für den 63-Jährigen ist es die zweite Ehe. Er hat zwei Kinder im Alter von 16 und 21 Jahren, die bei der Mutter leben. Vor sechs Jahren hatte sich der frühere Oberbürgermeister Kassels von seiner ersten Frau getrennt. Auch die 50-jährige Gabriela Wolff war bereits einmal verheiratet.

Bei der Hochzeit waren Augenzeugen zufolge die Eltern der Braut und der Bruder Eichels anwesend. Die Brautleute hätten keine Fragen beantwortet, sich aber fotografieren lassen.



© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.