Trinkwasser-Verunreinigung: Zwischenfall in Mount Tabor
Foto: Rick Bowmer/ AP
Fotostrecke

Trinkwasser-Verunreinigung: Zwischenfall in Mount Tabor

USA Mann pinkelt in Trinkwasser-Reservoir - Stadt spült 143 Millionen Liter weg

Kleine Aktion, große Folgen. Im US-Bundesstaat Oregon hat ein 19-Jähriger in ein Trinkwasser-Reservoir uriniert. Die zuständige Behörde spülte nun kurzerhand mehr als 140 Millionen Liter weg. Begründung: Die Kunden erwarten Sauberkeit.
hut/Reuters
Mehr lesen über