Nach Rassismus-Vorwürfen Firma entschuldigt sich halbherzig für Waschmittel-Werbespot

Ein schwarzer Mann wird in eine Waschmaschine gesteckt und kommt mit weißer Haut wieder heraus: Für ihren viel kritisierten Werbesport hat sich eine chinesische Firma nun gerechtfertigt - und die Medien angegriffen.
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
aar/AP
Mehr lesen über