Randale in Freibädern Revierkämpfe auf der Liegewiese

Schlagen statt Schwimmen: Berliner Freibäder sind immer wieder Schauplätze gewalttätiger Auseinandersetzungen. Mit Dutzenden Wachleuten versucht die Stadt am Beckenrand für Ruhe zu sorgen. Oftmals vergeblich.
Von Kevin Hagen und Anne Onken
Jugendliche (im Berliner Sommerbad Wilmersdorf): Kritik am Wachpersonal

Jugendliche (im Berliner Sommerbad Wilmersdorf): Kritik am Wachpersonal

Foto: Gero Breloer/ picture-alliance/ dpa