Regensburg Tote Frau in Flüchtlingsunterkunft - Bewohner bedrängen Polizisten und Sanitäter

In Regensburg ist eine junge Frau in einer Flüchtlingsunterkunft gestorben - offenbar eines natürlichen Todes. Als Beamte den Fall untersuchen wollten, kam es zu Tumult. Die Polizei schickte ein Großaufgebot.
Polizisten und Asylsuchende vor dem Regensburger Ankerzentrum

Polizisten und Asylsuchende vor dem Regensburger Ankerzentrum

Alexander Auer/ dpa
löw/dpa/AFP
Mehr lesen über