Restriktionen Iranische Polizei geht gegen Schaufensterpuppen vor

Die iranische Polizei versucht, die westlichen Einflüsse im Land zurückzudrängen. Abgesehen haben es die Ermittler unter anderem auf Schaufensterpuppen, die kein Kopftuch tragen oder eine zu kurvige Figur haben. Die Maßnahmen sollen helfen, die strengen Kleidervorschriften im Land durchzusetzen.
Eine Iranerin vor einem Schaufenster in Teheran: Die Polizei geht gegen Ladenbesitzer vor

Eine Iranerin vor einem Schaufenster in Teheran: Die Polizei geht gegen Ladenbesitzer vor

Foto: MORTEZA NIKOUBAZL/ REUTERS
han