Unfall in russischer Goldmine Mindestens 15 Tote nach Dammbruch

Die Fluten kamen in der Nacht: In einer sibirischen Goldmine ist überraschend ein Staudamm gebrochen. Mindestens 15 Menschen starben, weitere gelten noch als vermisst.
Die Fluten rissen zwei Wohnhäuser mit sich

Die Fluten rissen zwei Wohnhäuser mit sich

Foto: RIA Novosti/XinHua/dpa
koe/dpa/AFP
Mehr lesen über