Fashion Week in São Paulo Model bricht auf Laufsteg zusammen und stirbt

Ein Model ist gestorben, nachdem es während einer Modenschau in São Paulo kollabierte. Sanitäter leisteten noch auf dem Laufsteg Erste Hilfe, im Krankenhaus konnte jedoch nur noch der Tod des 26-Jährigen festgestellt werden.

Sanitäter behandelten das Model Tales Soares noch auf dem Laufsteg
Leco Viana/ Thenews2/ AP

Sanitäter behandelten das Model Tales Soares noch auf dem Laufsteg


Während einer Modenschau auf der Fashion Week in São Paulo ist ein brasilianisches Model auf dem Laufsteg zusammengebrochen und gestorben. Das teilten die Organisatoren auf Instagram mit.

Demnach ist dem 26-jährigen Tales Soares, bekannt als Tales Cotta, während der Schau für die Modemarke Ocksa plötzlich schlecht geworden. Sanitäter hätten auf dem Laufsteg noch Erste Hilfe geleistet.

Kurz darauf wurde Soares in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort konnten die Ärzte aber nur noch seinen Tod feststellen. Die Todesursache ist bislang nicht bekannt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Comunicado Oficial

Ein Beitrag geteilt von São Paulo Fashion Week (@spfw) am

Der brasilianischen Tageszeitung "Folha de S. Paulo" zufolge habe es so ausgesehen, als sei das Model gestolpert. Demnach hätten einige Menschen im Publikum zuerst gedacht, der Sturz des Mannes sei Teil der Show.

cop/AP

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.