Ressentiments gegen Sinti und Roma "Das Schreckensbild des Zigeuners hält sich beharrlich"

Die Ablehnung von Sinti und Roma nimmt in Deutschland zu: Mehr als die Hälfte der Befragten zeigten in einer Studie antiziganistische Einstellungen. Schuld an der Entwicklung seien auch die etablierten Parteien, sagt Zentralrats-Vize Silvio Peritore.
Von Rainer Leurs
Vize-Vorsitzender des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma, Peritore: "Viele Stimmen der Solidarität"

Vize-Vorsitzender des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma, Peritore: "Viele Stimmen der Solidarität"

imago