Sterbehilfedebatte Der Freitod dauerte 38 Minuten

Nach erfolgloser Behandlung bat eine Krebspatientin die Sterbehilfeorganisation Dignitas um Hilfe - und Verkürzung ihres Leidens. Doch der als reibungslos angekündigte Tod dauerte laut Zeugen qualvolle 38 Minuten. Dignitas-Gründer Minelli weist Schuldvorwürfe zurück.
Von Julia Kloft
Mehr lesen über