Verbot aufgehoben Spanisches TV überträgt Stierkämpfe wieder live

Zu teuer und brutal, urteilte die sozialistische Regierung in Spanien 2006 und verbannte die Liveübertragung von Stierkämpfen aus dem TV. Der neue Ministerpräsident ist hingegen Torero-Fan. Nun kehrt die umstrittene Tradition ins Fernsehen zurück - zur besten Sendezeit für Kinder.
Stierkampf in Barcelona (2011): Nach sechs Jahren wieder live im staatlichen Fernsehen

Stierkampf in Barcelona (2011): Nach sechs Jahren wieder live im staatlichen Fernsehen

Foto: David Ramos/ Getty Images
sun/dapd/AFP/AP