SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

11. März 2013, 15:02 Uhr

Südafrika

Achtjähriger heiratet fünffache Mutter

Der kleine Sanele Masilela ist acht Jahre alt, seine Frau Helen 61. Kein Problem, findet der Schüler. Schließlich hätte ihm sein verstorbener Großvater zu dem - symbolischen - Schritt vor den Altar geraten.

Tshwane - Es gab Hindernisse. Da war zunächst der Altersunterschied von sagenhaften 53 Jahren. Dann die Tatsache, dass die Braut Helen Shabangu bereits verheiratet ist und noch dazu fünf bereits erwachsene Kinder hat. Doch wen interessieren solche Nichtigkeiten, wenn der geliebte Großvater einem unschuldigen Jungen von acht Jahren auf dem Sterbebett einflüstert, dass er bitte heiraten möge?

Im Beisein von etwa hundert Gästen sagten Sanele Masilela und Helen Shabangu im südafrikanischen Tshwane "ja". Das Paar habe keinen Ehevertrag unterzeichnet und werde auch nicht zusammenwohnen, hieß es. Das Ganze sei eher eine rituelle Sache - rechtlich nicht bindend, aber offenbar ein tolles Event. Wie die britische "Daily Mail" berichtete, berappte Saneles Familie für den Spaß immerhin 1500 Euro - 500 davon bekam die Braut, der Rest ging für die Feierlichkeiten drauf.

"Ich bin sehr glücklich, dass ich Helen geheiratet habe", sagte der Kinder-Bräutigam. "Wenn ich größer bin, werde ich eine Frau in meinem Alter finden." Seine Mutter Patience, 46, erklärte, der verstorbene Großvater habe Sanele darum gebeten, sich zu vermählen. "Er hat Helen gewählt, weil er sie so lieb hat." Die Mutter ist sich sicher: Hätten sie den Rat des Opas missachtet, wäre "etwas Schlimmes" in der Familie passiert. "Wir haben nichts Falsches getan."

Für seinen großen Tag hatte sich Sanele schick gemacht: Im silberfarbenen Anzug mit passender Fliege erschien er bei der Zeremonie, zeigte stolz die goldenen Ringe, die er und seine Frau trugen. Die Braut selbst blickte auf den Fotos gequält drein, man möchte ihr wünschen, dass sie das eigentümliche Spektakel nicht nur aus finanziellen Gründen über sich ergehen ließ.

"Es ist das, was die Vorfahren wollten - und jetzt sind sie glücklich", sagte sie. "Wir haben kein Problem damit", betonte auch Alfred, der Mann, der seit 30 Jahren mit der Braut verheiratet ist. "Aber einige Gemeindemitglieder sind schockiert."

ala

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung